NACH DER GEBURT

                                   

Auch nach der Geburt in der ersten Zeit mit dem Baby können Sie durch SHIATSU Unterstützung erhalten,  um wieder zu Kräften zu kommen und die vorangegangenen Anstrengungen zu verarbeiten. Die Behandlung fördert die Rückbildungsvorgänge und energetischen Veränderungen im Körper, wirkt unterstützend in emotional schwierigen Situationen nach langen, schwierigen oder sehr schnellen Geburten (Kaiserschnitt, PDA, …) und bei Stillproblemen.

 

Die veränderte Lebenssituation, der oft unterbrochene Schlaf, so gut wie keine Zeit für sich zu haben, fordern viel von einer Frau. Darum wollen viele junge Mütter SHIATSU auch nach der Geburt nicht missen.

 

Während der Wochenbettzeit komme ich auch gerne zur Behandlung bei Ihnen zu Hause vorbei. In dieser Zeit geraten Eltern oft durch eine Mehrfachbelastung aus dem Gleichgewicht. SHIATSU ist eine gute Möglichkeit für beide Elternteile zum Auftanken, zu sich finden und unterstützt die Bewältigung dieser neuen Lebenssituation.


 

...    Das Wunder des neuen Lebens genießen können  ...

SHIATSU
SHIATSU
SHONISHIN
SHONISHIN